Bewerbung für die Schmuck+

Zur Schmuck+ werden Gestalterinnen und Gestalter von zeitgenössischem, designorientiertem und- oder künstlerischem Schmuck und Objekten zugelassen. Es dürfen nur selbstentwickelte Produkte ausgestellt und zum Verkauf angeboten werden. Handelsware ist nicht zulässig. Zugelassen werden zudem Designer:Innen, Künstler:innen und künstlerisch arbeitende Goldschmied:Innen und Werkstätten. Student:innen von Hochschulen für Gestaltung sowie Schüler:innen von Goldschmiedeschulen und des Berufskollegs für Schmuck sind ebenfalls eingeladen, sich zu bewerben.

Das Anmeldeformular kann im Format PDF runtergeladen werden und muss bis bis spätestens 31. März 2023 eingereicht werden.

In Kooperation mit

Sponsoren