Was ist die Schmuck+ ?

Die Verkaufsausstellung Schmuck+  ist aus dem Wunsch entstanden, die Ausstellung Lust auf Schmuck, die 13 Jahre lang die Kultur Pforzheims bereicherte, mit neuem Konzept weiterzuführen.

Wir streben eine Vernetzung von Schmuckkünstler:innen und Kulturschaffenden an, national und international, sowie die Einbindung  und Kommunikation mit der Bevölkerung.

Das Thema Schmuck soll in der Stadt Pforzheim wieder lebendig werden.

Der Dialog soll über die Stadt- und Landesgrenzen hinaus stattfinden und uns alle bereichern.  Gestalterinnen und Gestalter national und international präsentieren und verkaufen an zwei Tagen hochwertige Arbeiten im Bereich Schmuck und Objekte der Alltagskultur.

Durch unsere Kooperation mit der MIPF e.V. werden wir ein abwechslungsreiches Musikprogramm zusammenstellen können.

Wer veranstaltet die Schmuck+

Wir, die Sektion Schmuck des Pforzheimer Kulturrates e.V., möchten eine Plattform sein und im Dialog mit allen Interessierten stehen,national und international, insbesondere in der Stadt Pforzheim und der Region.

Mit unserern Engagement und unseren Aktivitäten in der Stadt Pforzheim wollen wir einen Beitrag leisten, die aktuellen und zukünftigen gestalterischen sowie technischen Entwicklungen in den Bereichen Schmuck- und Objekt aufzuzeigen, zu begleiten und an Interessierte zu vermitteln.

Schmuck hat die Qualität, zwischenmenschliche und kulturelle Werte deutlich zu machen und ist somit Grundlage für Austausch und Kommunikation.

Schmuck ist dabei frei in Material, Form, Größe und Positionierung.

Bisherige Projekte:

  • 2020 Ausstellung im Schmuckmuseum Pforzheim: Schmuck. die Sektion Schmuck stellt sich vor
  • 2020/21 PopUp Laden in Pforzheim: Schmuck* , 13 Schmuckmacher präsentieren ihre Arbeiten
  • 2021 PopUp Laden in Pforzheim: Annäherung, 5 Schmuckmacher:innen und 5 Bildende Künstler:innen traten in Interaktion
  • 2021 Schmuck+ extra
  • 2022 Schmuck+ Reuchlin

In Kooperation mit

Sponsoren