Was ist die Schmuck+ ?

Die Verkaufsausstellung Schmuck+  ist aus dem Wunsch entstanden, die Ausstellung Lust auf Schmuck, die 13 Jahre lang die Kultur Pforzheims bereicherte, mit neuem Konzept weiterzuführen. Ein Ziel der neu gegründeten Sektion Schmuck im Pforzheimer Kulturrat e.V. ist, hinsichtlich der ORNAMENTA 2024, die Vernetzung von SchmuckkünstlerInnen und Kulturschaffenden. Die Schmuck+ soll jährlich, zu einer festen, kulturellen Veranstaltung in Pforzheim werden.

Gestalterinnen und Gestalter national und international präsentieren und verkaufen an zwei Tagen hochwertige Arbeiten im Bereich Schmuck und Objekte der Alltagskultur.

Wir freuen uns sehr das Pforzheims Kulturbürgermeisterin Sibylle Schüssler die Schirmherrschaft über die Schmuck+ übernommen hat.

Wer veranstaltet die Schmuck+

Wir, die Sektion Schmuck im Pforzheimer Kulturrat e.V. möchten

Plattform sein, im Dialog mit allen Interessierten
unsere Stadt aus ihrer Herkunft in die Zukunft leiten;
mit Schmuck zwischenmenschliche und kulturelle Werte schaffen;
mit Ausstellungen Dialoge fördern.

Wir verbinden.

Schmuck ist frei in Material, Form, Größe und Positionierung.

Bisherige Projekte:

  • 2020 Ausstellung im Schmuckmuseum Pforzheim: Schmuck. die Sektion Schmuck stellt sich vor
  • 2020 PopUp Laden in Pforzheim: Schmuck* 13 Schmuckmacher präsentieren ihre Arbeiten
  • 2020/2021 PopUp Laden in Pforzheim: Annäherung, 5 Schmuckmacher und 5 Bildende Künstler stellen aus

In Kooperation mit

Sponsoren